Den Bogen zwischen alter und neuer Musik zu spannen – das ist das Ziel, zu dem sich das fünfstimmige Vokalensemble Cologne Overtone im Jahr 2011 zusammengefunden hat. Seitdem entwickelte sich das Kölner A-Cappella-Quintett in verschiedensten Stilrichtungen weiter und erarbeitete sich ein breites Repertoire der Vokalmusik aus mehreren Jahrhunderten. Dieses war bereits in zahlreichen Konzerten und Gottesdiensten und in unterschiedlichen Zusammenstellungen zu hören.

 

Gegründet hat sich Cologne Overtone an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, an der alle fünf Mitglieder mit den Hauptfächern Gesang und Chorleitung studieren. Motiviert durch die gemeinsame Leidenschaft am Singen, konnte sich das Ensemble bereits in die große Kölner Vokalmusik-Szene eingliedern. Dies zeigt sich an gemeinsam gestalteten Gottesdiensten im Kölner Dom und anderen Kirchen, Konzerten in und um Köln und Auftritten zu verschiedensten Anlässen.

 

Einen Schwerpunkt setzt die Formation in der älteren Chor- und Vokalmusik, immer wieder kommt es in ihrem Programm aber auch zu musikalischen Ausflügen in zeitgenössische Bereiche. Dabei widmet sie sich sowohl sakraler als auch unterhaltender Stilrichtungen und verbindet so höchste musikalische Qualität mit Spaß und der gemeinsamen Freude an schönen Klängen!

 

Die Mitglieder