Nach einem wunderschönen und stimmigen Friedenskonzert am 11. September in der Minoritenkirche in Köln widmen wir uns nun den nächsten Projekten. Uns steht zunächst wieder eine kurze vierstimmige Zeit bevor, in der es jedoch an spannenden Konzerten und Auftritten nicht mangelt:

Am Totensonntag werden wir ein Konzert über unterschiedlichste Kyrie-Vertonungen aus verschiedenen Epochen und Erläuterungen zu den Werken mitgestalten. Für die Fastenzeit sind dann ein Kantatenkonzert am 26. März in Longerich und wieder Passionskonzerte geplant. Dazu kommen wie immer kleinere Auftritte und Gottesdienste, die wir im Dom oder anderen Kölner Kirchen gestalten dürfen. Es soll uns also nicht langweilig werden, bis wir dann für die Vorbereitung auf ein weltliches Sommerprogramm wieder vollständig zu fünft proben!

Bis bald und herzliche Grüße aus den Proberäumen,
Cologne Overtone

Es gibt immer wieder spannende Neuerungen auf unserer Seite zu entdecken. Nachdem sich in den letzten Wochen und Monaten das ganze Design und die Inhalte verändert haben und auf einen aktuellen Stand gebracht wurden, möchten wir heute gerne den ersten COLOGNE OVERTONE BLOG veröffentlichen! Hier werden wir alle Interessierten über anstehende Projekte, außergewöhnliche Events oder auch einfach mal ein bisschen Freizeitaktivität des Ensembles auf dem Laufenden halten. Es lohnt sich also, immer mal wieder auf unserer Seite vorbeizuschauen und den CO-Blog zu besuchen!

Und wer ganz aktuell über Konzerte und Neuigkeiten von Cologne Overtone informiert werden möchte, kann sich neuerdings auch gerne für unseren Newsletter eintragen!

Viel Spaß beim Erkunden!
Cologne Overtone
 
 

Nach einem tollen und effektiven Probenwochenende im Bergischen und den letzten Vorbereitungen für die Konzerte kann es jetzt in die Schlussphase für die Matthäuspassion von Heinrich Schütz gehen!

 

Wir freuen uns, dass Cologne Overtone nach einem vierstimmigen Semester ab sofort wieder in vollständiger Besetzung zu hören ist. Willkommen zurück, lieber Fabian!